Ergebnisse der Landtagswahl am 14. Mai 2017


Ute Libuda

Die Wählerinnen und Wähler haben entschieden:


Die Koalition von SPD und Grünen hat im Land Nordrhein-Westfalen keine Mehrheit mehr. Die zwei SPD Kandidaten in Gelsenkirchen haben aber mit großen Stimmenvorsprüngen und somit deutlichen Vertrauensbeweisen das Mandat bekommen, uns im Landtag zu vertreten und die Interessen unserer Stadt in Düsseldorf zu vertreten.

 

Und so hat der Erler Nord gewählt:

Kommunalwahlbezirk 424 Erle-Nord:

Wahlberechtigte 4.633 – Wahlbeteiligung 2.837 (61,23%) – ungültige Stimmen 54 (1,90%)

Heike Gebhard (SPD) 1.150 (41,32%) – CDU 668 (24%) – Grüne 119 (4,28%) – FDP 278 (9,99%) – Linke 154 (5,53%) – AfD 396 (14,23%) - MLPD 12 (0,43%) – DKP 6 (0,22%)

Kommunalwahlbezirk 428 Erle-West (Berger Feld):

Wahlberechtigte 5.425 – Wahlbeteiligung 3.510 (64,70%) – ungültige Stimmen 56 (1,03%)

Heike Gebhard (SPD) 1.552 (45,38%) – CDU 868 (25,38%) – Grüne 89 (2,60%) – FDP 306 8,95%) – Linke 151 (4,42%) – AfD 435 (12,72%) - MLPD 14 (0,41%) – DKP 5 (0,15%)

Kommunalwahlbezirk 429 Erle-Mitte:

Wahlberechtigte 5.128 – Wahlbeteiligung 3.158 (61,58%) – ungültige Stimmen 42 (1,33%)

Heike Gebhard (SPD) 1.311 (42,07%) – CDU 793 (25,45%) – Grüne 102 (3,27%) – FDP 290 (9,31%) – Linke 152 (4,88%) – AfD 454 (14,57%) - MLPD 8 (0,26%) – DKP 6 (0,19%)

Wir danken unseren Wählerinnen und Wählern und sichern zu, uns weiterhin in ihrem Sinne politisch zu engagieren.

Mit einem herzlichen GLÜCKAUF

Ihre Ute Libuda

Vorsitzende der SPD Erle-Nord
15.05.2017

 

Termine

 

 

Meldungen

Zentraldeponie Emscherbruch
SPD-Fraktion:"Lehnen Erweiterung ab"
-> zum Artikel

Modernisierung der Schievenfeld-Siedlung
Klimaschutz, Moderne Quartiere und bezahlbare Mieten sind machbar

-> zum Artikel

Falls Sie Rechtsfragen haben, könnte Ihnen
diese Seite weiterhelfen.

Jusos in Gelsenkirchen

Aktiv bei Facebook    
Internetseite     
Siehe auch:     
Ückendorfer Falken (Spunk)    
Jusos in NRW     
Jusos    

Counter

Besucher:1244351
Heute:4
Online:1